Dateien anonym herunterladen

by

Meistens ja. Torrenting ist in den meisten Ländern völlig legal, aber einige haben Gesetze, die P2P-Dateifreigabe verbieten. Unabhängig davon, wo Sie leben, ist es immer illegal, Dateien herunterzuladen, die urheberrechtlich geschütztes Material enthalten, ohne die Erlaubnis zu erhalten und die erforderlichen Gebühren zu bezahlen. Einfach ausgedrückt, bezieht es sich darauf, sicherzustellen, dass niemand sehen kann, wie Sie mit Torrents interagieren – welche Websites Sie zugreifen, von wo aus Sie darauf zugreifen, wie viele Daten Sie mit ihnen austauschen und welche Dateien Sie herunterladen. Sie können dies erreichen, indem Sie sicherstellen, dass niemand Ihre IP-Adresse sieht, und Ihren Internetverkehr verschlüsseln. Neben diesem großen Problem gibt es noch andere Gründe, warum Tor möglicherweise nicht geeignet ist, wenn Sie Torrents anonym herunterladen möchten: Sie können Dateien über einen Proxy-Server herunterladen, um Spuren Ihres Internetverlaufs beim Kopieren von Dateien von einer Website zu verbergen, ein nützliches Tool für Unternehmen mit digitalen Sicherheitsbedenken. Proxyserver verbergen die IP-Adresse Ihres Computers, indem sie als Vermittler zwischen Ihrem Computer und dem Server einer Website fungieren. Auch wenn die Datei besonders groß ist, versteckt der Proxy-Server Ihre Identität, während die Datei auf Ihre Festplatte übertragen wird. Die Computer im Netzwerk – manchmal auch als Schwarm bezeichnet – zerlegen Dateien in sehr kleine Blöcke, die dann von dem, der eine bestimmte Datei herunterladen möchte, wieder zusammengepfert werden können.

BitTorrent FileSharing-Technologie unterscheidet sich von herkömmlichen Dateiübertragungen. Im Gegensatz zu Websites, die zum Speichern von Dateien auf einen zentralen Server angewiesen sind, speichert BitTorrent Dateien auf den Computern aller Personen in einem Filesharing-Netzwerk. Dies wird als Peer-to-Peer-Computing bezeichnet. Sobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben, laden Sie einfach die.torrent-Datei herunter und öffnen Sie sie mit Ihrem BitTorrent-Client. Möglicherweise müssen Sie es manuell auf Ihren BitTorrent-Client importieren, wenn Sie eine Datei zum ersten Mal herunterladen, aber danach sollten Sie in der Lage sein, Ihren Client als Standard-App für.torrent-Dateien auf Ihrem Gerät festzulegen. Online-Download über Torrent-Sites und P2P-Netzwerke an sich ist nicht illegal. Es ist darauf zu achten, dass Sie beim Herunterladen von Dateien in Übereinstimmung mit den geltenden Urheberrechtsgesetzen handeln. Wenn der Inhalt urheberrechtlich geschützt ist und Sie ihn herunterladen oder hochladen, ist das illegal.

Es hängt also von den Inhalten ab, die Sie herunterladen, ob sie legal sind oder nicht. ExpressVPN ist ideal zum Herunterladen von Torrents. Dieser Anbieter ist nicht gesetzlich verpflichtet, Informationen über seine Nutzer an Dritte weiterzugeben. Die Eigentümer des Unternehmens trafen die strategische Entscheidung, das Unternehmen auf den Britischen Jungferninseln zu registrieren, die ein Paradies für Privatsphäre ist. Schließlich sind Unternehmen auf den Britischen Jungferninseln nicht verpflichtet, Protokolle zu speichern, die die Internetaktivitäten ihrer Nutzer enthalten. Als solche gibt ExpressVPN an, dass sie keinerlei Benutzerprotokolle speichern. Darüber hinaus stehen sie ganz oben auf unserer allgemeinen Liste der besten VPN-Anbieter. Wir müssen feststellen, dass sie sowohl in der Qualität als auch im Preis am oberen Ende des Spektrums liegen. Ihre Dienstleistungen sind nicht billig, aber dann wieder, sie bieten Premium, sicher, hohe Qualität, ultra schnelle Verbindungen, praktisch perfekt für anonymes Herunterladen. Dies ist ein wesentliches Feature für das Herunterladen großer Dateien.

Ihr Kundensupport (24/7) ist sehr gut und ihre Anwendungen sind benutzerfreundlich. Es ist auch sehr schön, dass sie eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie haben. Auf diese Weise können Sie ihre Dienste ohne Risiken ausprobieren.

Share

Recent Posts